Unsere Partnerschaften:

 

Dachverband
DER STEIRISCHE BEHINDERTENRAT
ZVR: 590376253

8010 Graz AlberstraŖe 8

Tel.: +43 0316 32 79 36 10

Tel.: +43 664 75 05 18 71 (Sekretariat)
Tel.: +43 664 500 97 21 (Pršsident Dr. Werner Gobiet)

dachverband@stmk-behindertenrat.at

 
> Home > Berichte

Suche nach Berichten:

 

Mi. 27. Apr. 2011, 08:17

15.000 protestieren gegen die Vernichtung von Lebensqualitšt

Graz, 27. April 2011 Ė 15.000 Menschen gingen gestern in Graz auf die StraŖe, um dagegen zu protestieren, dass LH Voves und LH-Stv. SchŁtzenhŲfer die von ihnen selbst verschuldeten BudgetlŲcher auf Kosten von Menschen mit Behinderung, sozial Benachteiligten, Gesundheit und Kultur stopfen wollen.

 

Di. 26. Apr. 2011, 08:20

Ein Appell an die Politiker

Ich bin vor ca. 2 Jahren verreist, ich muss mit bedauern festellen, wie in meiner Heimat Steiermark, wo ich in absehbarer Zeit zurŁckkehren werde, welchen RŁckschritt die Steirer mit Einschršnkung erdulden mŁssen, da das Finanzpaket geschnŁrt wird.

 

Mi. 13. Apr. 2011, 16:33

Nun sind die Plšne auf dem Tisch: Landesregierung plant enormen Sozialabbau in der Behindertenhilfe

Graz, am 13. April 2011 Ė Der Dachverband die Steirische Behindertenhilfe hat die BHG- und LEVO-Novellen begutachtet. Franz Wolfmayr, Pršsident des Dachverbandes, beschreibt, wie sie die schlimmsten BefŁrchtungen Łbertreffen.

 

Mo. 11. Apr. 2011, 14:00

Stellungnahme zu BHG Novelle und LEVO Entwurf 2011

Nach drei Monaten ohne Gespršch wird nun von der Steiermšrkischen Landesregierung umgesetzt, was sich einige wenige Menschen hinter verschlossenen TŁren ausgedacht haben. Alles unter Umgehung der demokratischen Rechte:

- ohne Einbindung der Menschen mit Behinderung, der AngehŲrigen und Dienstleistungsorganisationen

- ohne Einbindung der Abgeordneten zum Landtag Steiermark

- ohne Einbindung sonstiger ExpertInnen, die die Wirkungen von Sozialleistungen kennen und die Geschichte ihrer Entwicklung

Das alles widerspricht neben den Regeln guter politischer FŁhrung auch ganz klar der UN Konvention Łber die Rechte der Menschen mit Behinderung (Artikel 4).

 

So. 10. Apr. 2011, 11:59

Hšufig gestellte Fragen zum System der Behindertenhilfe in der Steiermark

Wie viele Berichterstattungen zeigen, ist das System der Behindertenhilfe in der Steiermark und auch wie es zustandegekommen ist, oft nicht bekannt. Wir haben hier daher eine hšufig gestellte Fragen zusammengefasst. Die Liste kann laufend ergšnzt werden, wenn Sie noch weitere Fragen wissen mŲchten.

 
 
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28